Klimawandelanpassung - Alles KLAR!?

gefördert durch den Klima- und Energiefonds

KLAR! steht für KLimawandel-AnpassungsmodellRegion.
"Der Klimawandel trifft Österreichs Regionen. Anpassung an die Auswirkungen durch den Klimawandel ist notwendig, um auch langfristig die hohe Lebensqualität sichern zu können. Der Klima- und Energiefonds unterstützt Regionen dabei, sich frühzeitig und wissenschaftlich fundiert auf die Herausforderungen des Klimawandels einzustellen. So können Schäden vermindert und Chancen genutzt werden." (Klima- und Energiefonds)

Im Frühjahr 2021 wurde die Region Wachau-Dunkelsteinerwald-Jauerling als KLAR!-Region anerkannt. Damit fiel der Startschuss für die Erarbeitung des Anpassungskonzeptes: Ein Bündel an Maßnahmen, wie sich die Region den bereits erkennbaren und zukünftigen Folgen des Klimawandels stellen kann, wird erarbeitet und ab Frühjahr 2022 umgesetzt.

Wachau-Dunkelsteinerwald-Jauerling

© Daniela Matejschek

Die KLAR!-Region umfasst insgesamt 19 Gemeinden, die in ihren geografischen Voraussetzungen durchaus eine große Diversität mitbringen. Daraus ergeben sich unterschiedlichen Herausforderungen für einzelne Teilregionen.

Im milden Wachauer Klima beidseits der Donau prägen Wein- und Obstbaubetriebe die Landschaft. Charakteristisch sind hier die Terrassen aus Trockensteinmauern. Südlich und nördlich der Wachau, die steilen Hänge hinauf, finden sich im Dunkelsteinerwald und im Jauerlinggebiet ähnliche Voraussetzungen: Das Klima etwas frischer, zeigt sich hier eine Struktur aus Forstwirtschaft, Ackerbau und Grünlandwirtschaft. Generell verfügt die gesamte Region über meist kleinteilige, familiär geführte Betriebe, sowohl im landwirtschaftlichen, als auch im gewerblichen und Dienstleistungs-Sektor. In den Wachau-Gemeinden hat der Tourismus einen besonderen Stellenwert.

Durch die Zusammenarbeit der Regionalentwicklungsinstitutionen Welterbegemeinden Wachau, ARGE Dunkelsteinerwald, Naturpark Jauerling-Wachau und LEADER-Verein Wachau-Dunkelsteinerwald wurde eine vielseitige und in der Region gut verankerte Basis für Aktivitäten zur Klimawandelanpassung gefunden.